Author Topic: Avidemux 2.6.14 64bit - Änderung der Framerate (Bildwiederholungsrate)  (Read 1208 times)

AV_Soden

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
Servus,

nach Installation der neuesten Version auf meinem Windows Rechner (Win 10 Pro 64bit) muss ich nach ersten Tests leider feststellen, dass die Änderung der Framerate nicht mehr zu korrekten Ergebnissen führt.

Wenn ich z.B. einen Film von Pal (25 fps) auf NTSC (23,796 fps) ändere, führte das bei den Vorgängerversionen von Avidemux (v 2.5 und früher) zur korrekten Verlängerung der Laufzeit des Films. Damit war Avidemux neben VirtualDub das einzig mir bekannte Programme, die das korrekt machten.

Das ist in der neuen Version leider nicht mehr der Fall.

Jetzt wird - wie in jedem sonstigen Konvertierungsprogramm - zwar eine Änderung der Framerate gespeichert, aber die Laufzeit bleibt gleich. Ein Ding der Unmöglichkeit. Die Filter sind unverändert vorhanden, aber die Funktion ist leider nicht mehr gegeben. Da VirtualDub nur den Film korrekt ändert, den Ton aber nicht mit nimmt, gibt es immer asynchrone Ergebnisse. Avidemux war das einzige Programm, das diese Aktion synchron hinbekam.

Im gesamten Forum bin ich leider nicht fündig geworden. Gibt es dazu Ideen?

eumagga0x2a

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1176
Re: Avidemux 2.6.14 64bit - Änderung der Framerate (Bildwiederholungsrate)
« Reply #1 on: October 11, 2016, 05:50:59 PM »
Habe die Beschreibung des für die Aufgabe zuständigen Filters "Zeitraffer / Zeitlupe" ("Change FPS") wörtlich und somit irreführend übersetzt, sorry. Außerdem wird der Filter "Bildfrequenz ändern" ("Resample fps") umbenannt. Eine aktualisierte Übersetzung wird spätestens mit dem nächsten Release ausgeliefert.

Der Videofilter "Zeitraffer / Zeitlupe" und der Audiofilter "Bildfrequenz ändern: [25Hz (PAL) zu 23.976 (Film)]" zusammen tun das Richtige.


eumagga0x2a

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1176
Re: Avidemux 2.6.14 64bit - Änderung der Framerate (Bildwiederholungsrate)
« Reply #2 on: October 11, 2016, 08:03:07 PM »
Der Patch ist im git master, der nächste Nightly wird Nutzer, die von alten Avidemux-Versionen kommen, nicht mehr verunsichern.

AV_Soden

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
Re: Avidemux 2.6.14 64bit - Änderung der Framerate (Bildwiederholungsrate)
« Reply #3 on: October 20, 2016, 06:51:52 AM »
Ich habe die neue Version getestet und muss leider mitteilen, dass bei mehreren Tonspuren nur die 1. Spur korrigiert wird. Alle weiteren bleiben von der Framerate-Änderung unberührt.

Ist das Absicht oder bekannt?

Bei der früheren Version wurden alle Spuren umgesetzt.

eumagga0x2a

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1176
Re: Avidemux 2.6.14 64bit - Änderung der Framerate (Bildwiederholungsrate)
« Reply #4 on: October 20, 2016, 09:01:29 AM »
Ich habe die neue Version getestet und muss leider mitteilen, dass bei mehreren Tonspuren nur die 1. Spur korrigiert wird. Alle weiteren bleiben von der Framerate-Änderung unberührt.

Ja, wie es aussieht, muss man Audio-Codec und -Filter bei mehreren Tonspuren über "Audio" → "Tonspur wählen" für jede Spur einzeln einstellen. Die Einstellungen im Codec-Widget wirken sich nur auf die erste Tonspur aus.

Quote
Ist das Absicht

Die Frage kann ich nur an Mean, den Autor von Avidemux, weiterreichen.

Quote
oder bekannt?

Mir jedenfalls bislang nicht. Ich hätte auch erwartet, dass sich die Einstellung auf alle Tonspuren auswirkt.

Quote
Bei der früheren Version wurden alle Spuren umgesetzt.

Bei welcher früheren Version bitte genau? Die betroffenen Stellen im Code scheinen mehrere Jahre alt zu sein.

AV_Soden

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
Re: Avidemux 2.6.14 64bit - Änderung der Framerate (Bildwiederholungsrate)
« Reply #5 on: October 20, 2016, 09:22:44 AM »
Die Bemerkung zu früheren Versionen muss ich wohl zurücknehmen. Ich kann leider nicht feststellen, was früher installiert war (nehme an 2.5.xx) - aber weiß leider nicht mehr welche Ausgabe. Gleichfalls habe ich kein Beispiel parat, um das noch mal nachzuprüfen. Also möglicherweise Erinnerungsfehler. Sorry.

Aber grundsätzlich stimmst Du doch zu? Wenn ich über die Menüleiste  direkt die Filter für Audio auswähle und definiere, sollten sie doch auf alle aktiven Audiospuren wirken?

eumagga0x2a

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1176
Re: Avidemux 2.6.14 64bit - Änderung der Framerate (Bildwiederholungsrate)
« Reply #6 on: October 20, 2016, 09:42:44 AM »
Aber grundsätzlich stimmst Du doch zu? Wenn ich über die Menüleiste  direkt die Filter für Audio auswähle und definiere, sollten sie doch auf alle aktiven Audiospuren wirken?

Intuitiv hätte ich das auch erwartet, aber wirklich sinnvoll wäre das nicht. Oft hat man Tonspuren mit unterschiedlichen Codecs und Bitraten, sie alle über einen Kamm zu scheren ist keine gute Idee. Eine bessere Nutzerführung wäre allerdings nicht schlecht.

AV_Soden

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
Re: Avidemux 2.6.14 64bit - Änderung der Framerate (Bildwiederholungsrate)
« Reply #7 on: December 18, 2016, 06:56:34 PM »
Hier ist noch einer...

Warum gibt es für Audio nur die Wahl von 23,976/25 und umgekehrt - für Video aber auch alles andere, also 23,976/25/29,97/50/59,93.?

Oder anders gefragt: Wie bekomme ich eine synchrone 25-fps-PAL-Fassung aus einer 29,97-NTSC-Quelle hin?

Gibt es dafür irgendeinen praktischen Grund, oder lässt sich das angleichen?

eumagga0x2a

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1176
Re: Avidemux 2.6.14 64bit - Änderung der Framerate (Bildwiederholungsrate)
« Reply #8 on: December 18, 2016, 09:29:01 PM »
Warum gibt es für Audio nur die Wahl von 23,976/25 und umgekehrt - für Video aber auch alles andere, also 23,976/25/29,97/50/59,93.?

Ich bin zu neu bei Avidemux, um den größtenteils mehr als 7 Jahre alten Code zu kommentieren. Wahrscheinlich schlicht nicht implementiert. Die Werte sind in avidemux/common/ADM_audioFilter/src/audiofilter_film2pal.cpp hardcoded.

Quote
Oder anders gefragt: Wie bekomme ich eine synchrone 25-fps-PAL-Fassung aus einer 29,97-NTSC-Quelle hin?

Solange sich die Länge des Videos nicht verändert, brauch man sich doch ums Audio doch gar nicht zu kümmern, oder? Ansonsten würde ich ffmpeg mit dem atempo-Filter nutzen.