April 17, 2021, 11:05:25 AM

News:

--


Filter: MPlayer eq2 - MPlayer Hue - Print Info

Started by User1953, February 07, 2021, 07:01:26 PM

Previous topic - Next topic

User1953

Hallo eumagga0x2a,

v. 2.7.7 - 210129 offenbart einige Auffälligkeiten:

1) MPlayer eq2 liefert in neutraler Einstellung einen leichten Grünstich.
Ausgleich per Green 0.99 und Weight 0.00 möglich.
Wäre evtl. ein neuer Abgleich nach diversen Programmkorrekturen erforderlich?

2) MPlayer Hue wäre präziser zu justieren, wenn beim Betätigen der Schieberegler die Werte eingeblendet werden würden. So wie das im MPlayer eq2 geschieht.

3) Print Info funktioniert bei mir nur, wenn ein Video von Anfang an abgespielt wird.
Nach Überspringen einer Passage oder Vor-/Rücklauf stimmt der Zeitstempel aber Frame number geht auf Null um von da ab neu zu inkrementieren. Beim Export eines solchen Frames sind Zeit & Frame mit Nullen gestempelt.

Gruß,
User1953

eumagga0x2a

Quote from: User1953 on February 07, 2021, 07:01:26 PM1) MPlayer eq2 liefert in neutraler Einstellung einen leichten Grünstich.

Ich kann das bestätigen, einschließlich der Kompensation. Denke nicht, dass das neu ist.

Quote from: User1953 on February 07, 2021, 07:01:26 PMMPlayer Hue wäre präziser zu justieren, wenn beim Betätigen der Schieberegler die Werte eingeblendet werden würden. So wie das im MPlayer eq2 geschieht.

Gesagt, getan, zusammen mit der Korrektur der vermutlich falscher Handhabung der Sättigung: 1+2.

Quote from: User1953 on February 07, 2021, 07:01:26 PMNach Überspringen einer Passage oder Vor-/Rücklauf stimmt der Zeitstempel aber Frame number geht auf Null um von da ab neu zu inkrementieren.

So funktioniert das Bilderzählen in der Filterkette in Avidemux, nicht änderbar. Um die Anzahl der Bilder (nicht gleichzusetzen mit (komprimierten) Frames wie im ursprünglichen Video – ein vollständiges Bild kann unter Umständen erst nach mehreren Frames rausspringen, und mehrere (gleiche) Bilder können aus einem Frame entstehen) vom Anfang des Videos anzuzeigen, muss die Filterkette vom Anfang an mit Bildern gefüttert werden.

User1953

Hallo eumagga0x2a,

(v. 2.7.7 - 210228)

vielen Dank für die Korrektur am MPlayer Hue Filter.

Frage 1: Nach Aufruf des MPlayer Hue ist die Sättigung auf 1.0 voreingestellt.
         Warum nicht auf 0.0 ? (bei einem Bereich von -10 ... +10)

Frage 2: Ein als png exportiertes Bild erfährt einen leichten Verlust an Helligkeit.
         Mit zuvor angewandtem Kontrast Filter (offset=1) korrigierbar.
         Gibt es dafür eine Erklärung oder gar Abhilfe ?

Meinung: Die modifizierte Zeitanzeige bewerte ich hinsichtlich ihrer Größe als positiv.
         Ihre Lesbarkeit profitiert davon nicht besonders. Die Ziffern erscheinen etwas blass.

Gruß,
User1953


eumagga0x2a

Quote from: User1953 on March 02, 2021, 12:21:41 PMNach Aufruf des MPlayer Hue ist die Sättigung auf 1.0 voreingestellt. Warum nicht auf 0.0 ?

Wenn ich mich nicht irre, übernimmt Avidemux hier schlicht die Standard-Einstellungen für diesen Filter wie von seinen Urhebern vorgesehen.

Quote from: User1953 on March 02, 2021, 12:21:41 PMEin als png exportiertes Bild erfährt einen leichten Verlust an Helligkeit. Mit zuvor angewandtem Kontrast Filter (offset=1) korrigierbar. Gibt es dafür eine Erklärung oder gar Abhilfe ?

Wahrscheinlich unvermeidliche Verluste einer Farbraumkonvertierung YUV --> RGB. Wenn es störend ist und das Erhöhen des Kontrasts den Fehler aufhebt, bitte vorerst den Kontrast-Filter benutzen und die Option "Filter anwenden" vor Export der Bilder aktivieren.

Quote from: User1953 on March 02, 2021, 12:21:41 PMDie modifizierte Zeitanzeige bewerte ich hinsichtlich ihrer Größe als positiv. Ihre Lesbarkeit profitiert davon nicht besonders. Die Ziffern erscheinen etwas blass.

Die Zeitanzeige wird schon mit dem nächsten Build für Windows wieder ihre vertraute Gestalt annehmen. Das Digitaluhr-Aussehen diente dazu, das Problem mit "wackelnder" Anzeige beim Abspielen zu lösen. Weil der Text im Feld für Zeitanzeige aus optischen Gründen zentriert dargestellt wird, ändert sich die Position aller Ziffern geringfügig, wenn eine Schrift mit variabler Breite verwendet wird und die Zahlen wechseln. Dies ist besonders mit der Standard-Schriftart unter macOS richtig schlimm, aber auch unter Linux.

Es hat sich herausgestellt, dass bei der standardmäßig von Windows 10 verwendeten Desktop-Schriftart Ziffern eine fast oder gar komplett gleiche Breite haben, womit dieses Zittern unter Windows eigentlich nur eine kleine Minderheit der User plagen könnte, die die vorgegebene Schriftart ändert.

Um nicht zu einer Lösung auf der Suche nach Problem zu werden, wurde die Digitaluhr-Schriftart nun auf Linux und macOS beschränkt, mit einer anderen, besser lesbaren Schriftart.

User1953

v. 2.7.8

Hallo,

zunächst vielen Dank für die Unterstützung.

In der neuesten Fassung zeigt der Filter MPlayer eq2
zwei Auffälligkeiten:

1) Das geöffnete Filter-Konfigurationsfenster ist links oben mit "Kontrast" beschriftet.
  Sollte dort nicht der Filtername "MPlayer eq2" stehen?

2) Der Regler "Red"  >100 verfärbt in Richtung blau
    Der Regler "Blue" >100 verfärbt in Richtung rot
    Wurde da etwas vertauscht?

Gruß
User1953

eumagga0x2a

Quote from: User1953 on March 20, 2021, 08:26:06 PM2) Der Regler "Red"  >100 verfärbt in Richtung blau
    Der Regler "Blue" >100 verfärbt in Richtung rot
    Wurde da etwas vertauscht?

Ja, zwei jeder für sich richtige Patches sind einander in die Quere gekommen. Soll nur wirklich gefixt sein, danke.