Author Topic: version 2.6 - Crash beim speichern geschnittener .ts - Dateien  (Read 8352 times)

chmue

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
version 2.6 - Crash beim speichern geschnittener .ts - Dateien
« on: October 29, 2012, 08:34:00 AM »
Hallo,
ich habe Avidemux 2.6 installiert und wollte meine .ts - Dateien (vom Aufnahmen Technisat-Receiver .ts) die Werbung rausschneiden.

Der Import der Dateien geht ohne Probleme, speichern ich die neu ab (A/V als copy und output muxer (.ts) - stürzt das Programm mit einer Crash - Meldung ab. Bsp. Ein Film ist in 5 verschiedenen ca. 1 GB große ts Dateien gespeichert, bei 4 kann ich ohne Probleme speichern, nur bei der 5. nicht. Das geht so bei mehreren Filmen. Ich kann nicht recht erkennen, warum!
Komisch ist, wenn ich den Film einlese und ohne etwas zu schneiden, geht der Speichervorgang, aber sobald ich etwas Werbung raus nehme, kommt beim speichern die Crashmeldung und das Programm wird geschlossen. Ich hoffe es kann jmd. helfen.

Mein System Intel Quad 6600, 8 GB RAM;, W7Prof 64 bit

Jan Gruuthuse

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 6052
Re: version 2.6 - Crash beim speichern geschnittener .ts - Dateien
« Reply #1 on: October 29, 2012, 09:09:37 AM »
.001, .002, .003 manuell anhängen (append manually [Ctrl][A]) Entferne vorhanden. idx2 Datei.
Wähle Schneidpunkte nur mit Tastatur nach oben / unten Pfeil (key frame). Sowohl für Anfangs-und Endpunkt
Wähl werbung Anfang , Wähl werbung Endpunkt , beide mit oben / unten tastatur Pfeil (keyframe).
Schneide werbeblock [Ctrl] [X]. Wiederhol für jede werbeblock. Wenn fertig Speicher Video .

chmue

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
Re: version 2.6 - Crash beim speichern geschnittener .ts - Dateien
« Reply #2 on: October 29, 2012, 09:40:36 AM »
Hallo Jan, vielen Dank für die Antwort

Werbung raus schneiden geht ohne Probleme, das Problem kommt erst mit dem Speichern. Die Schnittpunkt werden per Tastatur Gesetz und mit Entf (DEL) gelöscht. Bei einigen Dateien geht es alles ohne Probleme, bei anderen nicht. Obwohl diese Dateien eigentlich alle gleich sind (ca. 1GB, keine HDD oder so etwas, alles .ts Dateien. Der Fehler ist reproduzierbar immer mit der gleichen Datei!

Erst mit dem Speichern tritt der Crash auf!

Vhristian

Jan Gruuthuse

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 6052
Re: version 2.6 - Crash beim speichern geschnittener .ts - Dateien
« Reply #3 on: October 29, 2012, 10:11:41 AM »
Quote
Die Schnittpunkt werden per Tastatur Gesetz und mit Entf (DEL)
Nicht mit den Pfeiltasten nach links oder rechts!
main menu: help: about: Gibt es eine Revisionsnummer? r82##
Quote
Der Fehler ist reproduzierbar immer mit der gleichen Datei!
Nur mit dieser Datei? Wahrscheinlich eine Ãœbertragung Problem?
Prozess seit einem Jahr. Ts (SD/HD) von Deutsch FTA: arte, ZDF, 3sat, Phoenix, ... Dateien von DVB-S2. Gibt nur sehr selten ein Problem.

chmue

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
Re: version 2.6 - Crash beim speichern geschnittener .ts - Dateien
« Reply #4 on: October 29, 2012, 07:40:31 PM »
Hallo Jan, bei mir ist Version 2.6 r8241 installiert - mit deinem Tipp nur die hoch/runter (und nicht links/rechts) Cusortaste zu nehmen war richtig - komisch. Ich denke es ist ein Bug, der hoffentlich bald gelöst wird, da ja so immer noch etwas Werbung drin bleibt bzw. ein Teil vom Film gelöscht wird. Hast du dazu eine Erklärung?

Ich denke es kann geschlossen werden und ich werde ab und zu rein schauen, ob es eine neue Version gibt!

Danke + Grüße

Christian

zakk

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 622
Re: version 2.6 - Crash beim speichern geschnittener .ts - Dateien
« Reply #5 on: October 29, 2012, 08:21:14 PM »
Alles ist normal. Schneiden ist nur möglich an besondere Bilder (I frames) die mit hoch/runter selektiert werden. Das gilt für alle video.

styrol

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 533
Re: version 2.6 - Crash beim speichern geschnittener .ts - Dateien
« Reply #6 on: October 29, 2012, 10:43:12 PM »
Quote
Schneiden ist nur möglich an besondere Bilder (I frames) die mit hoch/runter selektiert werden. Das gilt für alle video.
Für alle Videos ja, so wie sie heute meist daherkommen (h.264 codiert). Bei MPEG-4 ASP (DivX etc) und MPEG-2 codierten Filmen kann man an beliebigen Orten schneiden, da Avidemux für diese Videoformate Smart Copy beherrscht, d.h. es wird nur der Teil vom letzten respektive bis zum nächsten Keyframe (I-Frame) neu codiert.