Author Topic: AVI-File in mehrere Segmente Teilen per Job  (Read 228 times)

ThomasM

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
AVI-File in mehrere Segmente Teilen per Job
« on: January 29, 2019, 01:30:12 PM »
Hallihallo,

habe gerade versucht, aus einem fetten AVI mehrer Teile herauszuschneiden und über Nacht als Job ausrechnen zu lassen. Das hat grundsätzlich funktioniert, jedoch habe ich drei mal denselben Teil herausbekommen und nicht drei verswchieden Teile wie programmiert.

Also, ich habe jeweils den fetten AVI geöffnet, Teil getrimmt, zum queue hinzugefügt. Wieder den fetten AVI geöffnet, nächsten Teil getrimmt, zum Queue hinzugefügt. jedesmal andere Dateinamen vergeben. Usw.

Ich habe aber keinen JOB-Namen vergeben - mein Fehler?

Es wurde lediglich drei mal die letzte Job-Programmierung ausgerechnet. Dateinamen hat die Job-batch jedoch wie abgespeichert übernommen.

Habe ich etwas übersehen?

Für jede Hilfe dankbar,

tom

eumagga0x2a

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2723
Re: AVI-File in mehrere Segmente Teilen per Job
« Reply #1 on: January 29, 2019, 05:24:32 PM »
Quote
Ich habe aber keinen JOB-Namen vergeben - mein Fehler?

Ja, ganz definitiv, da Avidemux den Inhalt des Jobs inkl. Marker in Dateien benannt nach dem Schema <Name des Jobs>.py im Unterordner "Jobs" seines Profilorders (unter Linux ~/.avidemux6) abspeichert während Ausgabepfade in der SQLite-Datenbank stehen. Ohne unterschiedliche Job-Namen wurde schlicht der letzte Job drei Mal nacheinander ausgeführt.

ThomasM

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
Re: AVI-File in mehrere Segmente Teilen per Job
« Reply #2 on: January 29, 2019, 06:08:48 PM »
Eumagga...

danke!

Der DAU sitzt halt vor dem Display... :)

lg,
tom




ThomasM

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
Re: AVI-File in mehrere Segmente Teilen per Job
« Reply #3 on: January 31, 2019, 06:53:20 PM »
funktioniert natürlich. perfekt.

Mein Fehler - sorry.

lg,

tom

eumagga0x2a

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2723
Re: AVI-File in mehrere Segmente Teilen per Job
« Reply #4 on: January 31, 2019, 08:52:27 PM »
Solche Sachen fallen unter die Kategorie Benutzerführung und sollten vom Programm idealerweise abgefangen werden. Ich hatte für Jobs GUI bislang keine Verwendung und fand erst dank diesem Thread heraus, wie das Ding in groben Zügen funktioniert :-)