August 14, 2020, 01:48:16 pm

News:

--


Failed to save as PNG ab v.2.7.6

Started by User1953, July 28, 2020, 01:36:30 pm

Previous topic - Next topic

User1953

Hallo,

ich habe bisher mit avidemux v275 garbeitet.
Jetzt habe ich v276 auf meinem Windows 10 System installiert.

Beim Fortsetzen noch offener Projekte fällt mir auf,
dass der Menüpunkt, ein Frame als png-Bild zu speichern,
nicht mehr funktioniert.
Es erscheint die Fehlermeldung:

Failed to save as PNG.

Auch das Einspielen von png-Bildern misslingt ab v276:

Internal error finding codecAV CODEC_ID_PNG.

Was kann ich tun?

eumagga0x2a

Drei Optionen sind offen:

1. Den Release-Build benutzen, der statt mit Microsoft Visual Studio mit MinGW kompiliert wurde: https://avidemux.org/nightly/win64/ (die einzigen Dateien mit 2.7.6 im Namen)

2. Den letzten VC++ Nightly (aktuell 200727) benutzen: https://avidemux.org/nightly/vsWin64/

3. Den letzten MinGW Nightly benutzen (im Moment noch 200724): https://avidemux.org/nightly/win64/

Wie bei 2.7.4, trug zlib in der Build-Umgebung für VC++ versehentlich einen falschen Namen, weswegen FFmpeg diese Bibliothek nicht fand und den PNG-Decoder und -Encoder beim Kompilieren deaktivierte.

User1953

Hallo,

Mit Option 1. ist das Problem gelöst.
(Optionen 2 und 3 habe ich nicht probiert)

Interessanter zusätzlicher Effekt:
Die Frame-Zeit links unten im Programmfenster
der Option 1 wird jetzt richtig dargestellt.
(Bisher war es so, dass bei einem 25 Frames/s - Video
gelegentlich eine Millisekunde fehlte.
Also statt 00:08:41:160 wurde 00:08:41:159 angezeigt,
was mich bei der der Bearbeitung eines
solchen Frames irritierte)

Ich habe noch ein weiteres Problem beim
Arbeiten mit als Bild gespeicherten Frames.
Nach dem Exportieren (z.B. als png) eines
schadhaften Frames und nach
vollformatigem Überschreiben desselben
mit seiner extern korrigierten Fassung unter
Anwendung des Logo-hinzufügen-Filters
hat die geflickte Stelle einen leichten Grünstich.
Hierzu will ich gesondert vortragen.

Herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung.

eumagga0x2a

Quote from: User1953 on July 29, 2020, 05:19:29 pm
Interessanter zusätzlicher Effekt: Die Frame-Zeit links unten im Programmfenster der Option 1 wird jetzt richtig dargestellt.

(Bisher war es so, dass bei einem 25 Frames/s - Video gelegentlich eine Millisekunde fehlte. Also statt 00:08:41:160 wurde 00:08:41:159 angezeigt ...)


Was bedeutet in diesem Kontext "bisher"? Den 2.7.6 VC++ build? Oder einen der früheren Releases? Letzteres wäre nicht groß verwunderlich, ersteres würde ich gerne näher untersuchen.

QuoteNach dem Exportieren (z.B. als png) eines schadhaften Frames und nach vollformatigem Überschreiben desselben mit seiner extern korrigierten Fassung unter Anwendung des Logo-hinzufügen-Filters hat die geflickte Stelle einen leichten Grünstich.


Vorab zur Klärung: War die Bilddatei, die als Logo verwendet wurde, eine PNG mit Transparenz (mit dem Alphakanal)? Wenn ja, bitte vorher mit einem Bildbearbeitungsprogramm ohne Alphakanal abspeichern. Ist die schadhafte Stelle dann immer noch zu erahnen, haben wir mit einem Bug zu tun.

User1953

Hallo,

zur Untersuchung der Genauigkeit der Frame-Zeitanzeige
habe ich zwei aktuelle 2.7.6-Avidemux Versionen
installiert:

zuerst
avidemux_2.7.6 r200705_win64.exe

dann
Avidemux_2.7.6 VC++ 64bits v. 2.7.6.20192

Beide erwiesen sich hinsichtlich der Genauigkeit der
Frame-Zeitanzeige als fehlerlos.


Zum Thema Farbfehler vorab mein aktueller Schnelltest:
1) aus verlustfrei codiertem PAL avi-Video ein Frame als png extrahiert
2) dieselbe png-Datei als Logo an derselben Stelle eingefügt
     (X=Y=0, Alpha=255, 0.0s), abschnittsweise angewandt
     auf dieses eine Frame (0-39ms)
3) die Vorschau und der später verlustfrei gerenderte Clip
     zeigen einen leichten Grünstich/Helligkeitsänderung des Frames
4) per MPlayer eq2 mit Brightness 0.02 & Green 0.97
    entsprechend abschnittsweise unter 2) korrigierbar,
    aber umständlich

Tritt die Ungenauigkeit nur bei mir auf?

Was den bei mir auftretenden Farbfehler beim Einfügen
eines ganzen/vollformatigen Frames
per abschnittsweise angewandtem Logo-hinzufügen-Filter
anbelangt und was ich mit derartiger Aktion bezwecke,
will ich einen neuen Post mit angepasstem
Titel vortragen.

Möglicherweise:
Manuelle Korrektur von Bildfehlern wie z.B. Zeilen-Dropouts

Nochmals vielen Dank

eumagga0x2a

Das mit den Zeitstempeln haben wir geklärt, vielen Dank.

Quote from: User1953 on July 30, 2020, 05:59:06 pm
Zum Thema Farbfehler vorab mein aktueller Schnelltest:
1) aus verlustfrei codiertem PAL avi-Video ein Frame als png extrahiert
2) dieselbe png-Datei als Logo an derselben Stelle eingefügt
     (X=Y=0, Alpha=255, 0.0s), abschnittsweise angewandt
     auf dieses eine Frame (0-39ms)
3) die Vorschau und der später verlustfrei gerenderte Clip
     zeigen einen leichten Grünstich/Helligkeitsänderung des Frames


Ich habe die vorherige Schilderung falsch verstanden und dachte, dass durch das Logo hindurch Teile des Bildes sichtbar bleiben. In Wirklichkeit ist es aber ein allgemeiner Grünstich.

QuoteTritt die Ungenauigkeit nur bei mir auf?


Bitte mit dem neuesten verfügbaren Nightly (das wäre im Moment der VC++ build vom 27. Juli, erwähnt als Option Nr. 2) testen. Es wurde seit dem Release gerade in Sachen Farbraum-Konvertierung einiges verändert.