Recent Posts

Pages: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Avidemux-German / Re: Datei wird unvollständig geladen
« Last post by eumagga0x2a on July 12, 2020, 11:47:12 PM »
Ich kann nur mutmaßen, dass es sich bei der defekten Datei um MPEG-TS handelt. Beim erstmaligen Laden solcher Dateien legt Avidemux im selben Ordner eine Index-Datei (.idx2) gleichen Namens an. Öffnet man die Index-Datei in einem gescheiten Texteditor und scrollt bis zum Ende durch, sieht es dort etwa so aus:

Code: [Select]
Audio bf:055aa51c Pes:dc:055a70f8:0:4226629453 Pes:dd:055980d4:0:4226612289
Video at:055964ec:0013 Pts:4226649853:4226640853  IF:00e901:0:0 BF:0004fa:-3600:1800 BF:0001e9:-5400:-1 BF:0001a6:-1800:5400 PF:001a73:7200:7200 BF:0003d1:3600:9000 BF:00011c:1800:-1 BF:000159:5400:12600 PF:001a3a:14400:14400 BF:000453:10800:16200 BF:000176:9000:-1 BF:00014a:12600:19800 PF:001c45:21600:21600 BF:000648:18000:23400 BF:000244:16200:-1 BF:00023d:19800:27000 PF:002cae:28800:28800 BF:0006ce:25200:30600 BF:000259:23400:-1
[End]

Dem Text "Video at:" folgt die Anzahl von Bytes vom Anfang der Datei (das Offset) bis zum Anfang dieser letzten GOP (group of pictures) in hexadezimaler Notation ohne das übliche Präfix "0x". Ein Taschenrechner übersetzt 0x55964ec in 89744620 (ungefähr 85,59 MiB). Dann muss man noch die Größen der darauffolgenden Frames aufsummieren:

0xe901 + 0x4fa + 0x0001e9 + 0x1a6 + 0x1a73 + 0x1a73 + 0x3d1 + 0x11c + 0x159 + 0x1a3a + 0x453 + 0x176 + 0x14a + 0x1c45 + 0x648 + 0x244 + 0x23d + 0x2cae + 0x6ce + 0x259 = 0x1aae6

0x55964ec + 0x1aae6 = 0x55b0fd2

Das ist 89853906 in dezimaler Schreibweise (~ 85,69 MiB). Das ergibt die Stelle von der an die Indexierung nicht mehr durchgängig möglich war. Von diesem Offset beginnend (oder ein wenig später) sollte man die Daten in eine neue Datei kopieren – zum Beispiel unter Linux geht das ruckzuck mit

Code: [Select]
tail -c +89853906 /Pfad/zu/beschädigte_Aufnahme_ganz.ts > /Pfad/zu/der_Rest.ts
– und diese neue Datei mit Avidemux öffnen, in der Hoffnung, dass die beschädigte Stelle verhältnismäßig kurz ist (sonst mit einem etwas höheren Offset versuchen).

Wie lange Avidemux nach Verlust der Synchronisierung im Datenstrom noch weitermacht, ist hardcoded.

Quote
In einer früheren Version war dies auf jeden Fall möglich

Das wäre bemerkenswert, was das vielleicht noch zu Zeiten von 2.5.x?
12
Avidemux-German / Datei wird unvollständig geladen
« Last post by Viechy on July 12, 2020, 10:26:18 PM »
Hallo,

ich habe das Problem, dass bei einer Aufnahme das Bild kurzzeitig gestört ist und damit das Video in Avidemux nur bis zu diesem Zeitpunkt geladen wird.
Gerne würde ich das Video vollständig in das Programm laden lassen und anschließend die fehlerhafte Stelle rauskürzen, bekomme das Video aber nicht nichts Programm.
Gibt es dazu eine Einstellung? In einer früheren Version war dies auf jeden Fall möglich - allerdings kann ich diese Version nicht finden.
13
Avidemux-German / Re: Linux Intel Quicksync QSV
« Last post by hylli on July 12, 2020, 06:59:26 PM »
Ich habe parallel auch Avidemux aus diesem PPA installiert:
https://launchpad.net/~ubuntuhandbook1/+archive/ubuntu/avidemux

Ich gehe mal davon aus, dass dies dem aktuellen 2.7.6 Release entspricht?!?

Habe jetzt mal den gleichen Film (TV-Aufnahme, 1080i, Länge 84 Min. 7 Sek.) mit beiden Versionen gerendert.

Version GIT:
Mit LibVA Decodierung: ca. 50 Min.
Ohne LibVA Decodierung: ca. 20 Minuten

Version PPA
Mit LibVA Decodierung: ca. 70 Min.
Ohne LibVA Decodierung: ca. 20 Minuten

Hylli
14
Windows / Re: Viewing problems
« Last post by eumagga0x2a on July 12, 2020, 01:18:03 PM »
I guess one more case of fonts scaling factor deliberately increased in the Windows control panel so that it triggers HiDPI scaling from Qt used by Avidemux to display its graphical user interface. The workaround is to disable HiDPI scaling for Qt exactly like in the case of Shotcut.
15
Avidemux-German / Re: Linux Intel Quicksync QSV
« Last post by eumagga0x2a on July 12, 2020, 01:11:28 PM »
Interessant wäre ein Vergleich zwischen dem 2.7.6 Release (interne NV12-->YV12 Umwandlung) und der jetzigen (Zwischen-) Lösung. Bei mir bringt sie so um die 50% höhere fps.

Für die Praxis, empfehle ich zum Neukodieren den LibVA-Dekoder (nur den Dekoder!) lieber zu deaktivieren, es sei denn man hat es mit einer 4K-Auflösung zu tun. Die Nachteile durch die Umrechnung von NV12 zu YV12 sind leider sehr groß. Grundsätzlich ist es möglich, die Bilddaten von LibVA gleich als YV12 zu bekommen, leder sind damit aber andere, viel schwerwiegendere Probleme verbunden. Ausgang offen.

Die VA-API-basierten Encoder sind vom Dekoder unabhängig.

Wenn nur Copy Mode benutzt wird, bietet LibVA Dekoder + Display sehr große Vorteile, aber sobald man umkodiert, schlägt der Fluch der notwendigen Umwandlung NV12 --> YV12 zu.
16
Windows / Viewing problems
« Last post by joko193 on July 12, 2020, 12:39:27 PM »
Hi,
just installed version 2.76 and I have a viewing problem. Avidemus strarts in a window taking about 3/4 of the screen. With this I can merely see the buttons under the timeline. When I switch to full size window the time line and the buttons overlap each other and are not clickable.
What can I do?
17
Avidemux-German / Re: Linux Intel Quicksync QSV
« Last post by hylli on July 12, 2020, 12:37:57 PM »
Hi,

Danke schon mal bis hier hin. Habe es gestern mal getestet, und hatte jetzt bei einem Film  von 84 Minuten eine Zeit von ca. 50 Minuten zum Rendern.

Bin auf die weitere Entwicklung gespannt.

Hylli
18
Windows / Re: Error upon trying to save selection as JPEG
« Last post by eumagga0x2a on July 12, 2020, 08:27:28 AM »
The Qt toolkit, which provides the build blocks for Avidemux graphical user interface, seems to be overly cautious on Windows and blocks file names without something looking like an extension at the end (actually, just a period alone). Should be fixed by [gui_save] Filter file dialog for jpg when saving a selection as JPEG images, Qt rejects filenames without extension on Windows.

A tiny inconvenience, but with high user confusion potential.

Thank you for your report.
19
Windows / Re: Error upon trying to save selection as JPEG
« Last post by eumagga0x2a on July 12, 2020, 07:25:36 AM »
Actually, it is happy to have just a period at the end of the filled in filename like "WHATEVER.".

Windows-only, the Linux version is happy without with just "WHATEVER". Looking into it.
20
Windows / Re: Error upon trying to save selection as JPEG
« Last post by eumagga0x2a on July 12, 2020, 07:03:49 AM »
Avidemux expects the name pattern to be WHATEVER.jpg
Pages: 1 [2] 3 4 ... 10